Wir verwenden ein Cookie, damit Sie sich in Axon einloggen und dort navigieren können. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Cookies verwenden? Cookie Richtlinien.

Datenschutzerklärung

Inhalt

Datenschutzerklärung

A) Allgemeine Informationen B) Kontaktinformationen C) Von uns erhobene personenbezogene Daten und Verwendungszwecke D) Kriterien und Fristen für die Speicherung personenbezogener Daten E) Ihre Rechte F) Speicherung personenbezogener Daten G) Anonymisierte Daten H) Kinder/Jugendliche I) Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

A) Allgemeine Informationen

Die Unternehmen Herrmann International Inc. und Herrmann Global LLC werden in dieser Datenschutzerklärung „Herrmann“ genannt oder es werden stattdessen Personalpronomen, wie beispielsweise „wir“, „uns“ oder „unser“ usw., verwendet. Diese Datenschutzerklärung gilt für i) alle Nutzer der von Herrmann veröffentlichten Websites, ii) alle Nutzer der Produkte und Leistungen von Herrmann und iii) andere natürliche Personen, deren personenbezogene Daten (im Sinne der nachfolgenden Definition) von Herrmann erhoben oder verarbeitet werden. Auf diese natürliche Personen wird in dieser Datenschutzerklärung mit Personalpronomen, wie beispielsweise „Sie“, „Ihr“ usw., Bezug genommen. In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wie wir sie erheben, verwenden, weitergeben oder offenlegen und wie wir sie speichern. Außerdem wird beschrieben, welche Wahlmöglichkeiten Sie bei der Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

B) Kontaktinformationen

Herrmann ist für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Sie können Herrmann diesbezüglich wie folgt kontaktieren: Herrmann International, Inc. P.O. Box 389 Forest City, NC 28043 USA +1.828.348.6391 privacy@hbdi.com

Unser Vertreter in der Europäischen Union ist Herrmann International UK. Sie können Herrmann International UK wie folgt kontaktieren: Herrmann International 10 John Street London, WC1N 2EB UK +44 (0) 208 123 7155 ukservice@hbdi.com

C) Von uns erhobene personenbezogene Daten und Verwendungszwecke

I) Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten Sofern wir die Einwilligung zu der Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen in der Europäischen Union. Wir erheben und verarbeiten außerdem personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Wahrung unserer berechtigten Geschäftsinteressen. Diese Interessen umfassen die Bereitstellung unserer Produkte und Leistungen für Sie, die Kommunikation zusätzlicher Informationen über unsere Produkte und Leistungen sowie die Durchführung anderer Tätigkeiten in Verbindung mit der Führung unseres Unternehmens. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Unterstützung unserer geschäftlichen Interessen berücksichtigen wir die Verhältnismäßigkeit etwaiger (sowohl positiver als auch negativer) Auswirkungen auf Sie sowie Ihre Rechte gemäß den Datenschutzgesetzen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Tätigkeiten, bei denen die Auswirkung auf Sie unsere Interessen überwiegen (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung dafür oder dies ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich oder gestattet). Vor der Erhebung und Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, die sensibel sind oder vernünftigerweise als sensibel gelten könnten, oder die aus sonstigen Gründen gemäß einschlägigen Gesetzen als besonders schutzwürdig gelten, holen wir zuerst Ihre ausdrückliche Einwilligung ein. Wir holen Ihre Einwilligung auch in jedem Fall vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, wenn die Verarbeitung von der Beschreibung in dieser Datenschutzerklärung oder derjenigen abweicht, zu der Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt hatten. Wenn Sie einen Fragebogen ausfüllen, holen wir zuerst Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, einschließlich Kontaktangaben, im Fragebogen angegebenen Antworten und daraus resultierender Profile und Reports, die vernünftigerweise notwendig sind, um die Profile und Reports erstellen zu können. Ihre Einwilligung stellt die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO dar. Die Einverständniserklärung für den jeweiligen Fragebogen, die Sie vor der Teilnahme erhalten, wird die konkreten Angaben dazu beinhalten, wie Ihre Daten verarbeitet werden. Gemäß Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO können personenbezogene Daten für die Erfüllung, die Durchführung oder Kündigung eines Vertrags mit Ihnen verarbeitet werden. Dies ist auch dann der Fall, wenn wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, vgl. Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO.

II) Beispiele personenbezogener Daten, die wir erheben und verarbeiten können, sind u. a.: 1. Personenbezogene Daten, die für die Bereitstellung von Produkten und Leistungen erforderlich sind Um Ihnen Informationen im Zusammenhang mit unseren Produkten und Leistungen zur Verfügung zu stellen und Ihnen deren Verwendung und Beschaffung zu ermöglichen, können wir insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten erheben: ● Name, ● Telefonnummer, ● Adresse und E-Mail-Adresse. Einige Produkte, wie die Profile, erfordern die Erhebung zusätzlicher Informationen, die Rückschlüsse aus Ihren Antworten auf Ihre Denkstilpräferenzen zulassen. Es können auch demographische Angaben und Informationen zu Forschungszwecken abgefragt werden. Wir verwenden im Rahmen von Fragebögen erhobene Daten für die Erstellung und Bereitstellung von Reports, wie beispielsweise das HBDI® Einzelprofil, die Folie mit der Profilscheibe, das Datenblatt, die Textseite und weitere Auswertungen. Diese Reports werden bestimmten Zertifizierten zur Interpretation und Weitergabe an die Teilnehmer zur Verfügung gestellt bzw. werden in einigen Fällen direkt an die Teilnehmer gesendet. Zertifizierte sind von Herrmann zur verantwortungsvollen Weitergabe und Interpretation von Profilen berechtigt und sind verpflichtet, dies unter Einhaltung der geltenden Gesetze zu tun. Wir erheben Kennwörter, Kennworthinweise und ähnliche Sicherheitsangaben, damit Sie unsere Websites, Apps, Produkte und Leistungen interaktiv nutzen können sowie für die Authentifizierung und den Accountzugang . Um den Kauf von Produkten und Leistungen zu ermöglichen, erheben wir Daten, die für die Zahlungsabwicklung notwendig sind. Daten dieser Art umfassen beispielsweise Kreditkartennummern und den damit verbundenen Sicherheitscode, wenn Sie diese Zahlungsmethode in Anspruch nehmen. Wir können auf unseren Websites auch mithilfe von Formularen Daten von Ihnen anfordern und erheben. In einigen Fällen ist es möglich, dass Sie über unsere Apps personenbezogene Daten Dritter eingeben, synchronisieren, speichern und verarbeiten können. Diese Daten sind für uns unzugänglich. Nutzen Sie eine solche App-Funktion, sind Sie gemäß aller einschlägiger Datenverarbeitungs- und Datenschutzgesetze und -vorschriften für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie eingeben, synchronisieren, speichern und verarbeiten, verantwortlich. 2. Über Cookies erhobene Daten a) Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung unter Verwendung von Cookies Wir verwenden in Verbindung mit unseren Websites und Leistungen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Website auf die Festplatte Ihres Rechners übertragen werden. Wir können Cookies beispielsweise einsetzen, um Datenverkehrsmuster zu messen, Inhalte zu personalisieren, Sicherheit zu kontrollieren und um unsere Websites nützlicher zu machen. Die von uns eingesetzten Cookies können die Version Ihres Betriebssystems sowie Ihre Browser- und Internet-Einstellungen erkennen. Sie haben über die Einstellung Ihrer Browser-Präferenzen die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu akzeptieren, abzulehnen oder informiert zu werden, wenn ein Cookie von einer Website abgelegt wird. Unsere Cookie-Richtlinien können auf unseren Websites eingesehen werden. b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Sofern wir die Einwilligung zu der Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen in der Europäischen Union. 3. Daten, die automatisch erhoben und in Protokolldateien (Log Files) gespeichert werden a) Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung unter Verwendung von Protokolldateien Unsere Websites können bestimmte Daten automatisch erheben und in Protokolldateien speichern, insbesondere IP-Adresse, Browser, Internetanbieter, zuvor besuchte Seiten, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit der Aufrufe sowie Clickstream-Daten (Abfolge der Seitenaufrufe). Wir verwenden personenbezogenen Daten im notwendigen Umfang auch für folgende Zwecke: i. Schutz gegen und Verhinderung von Betrug, Rechtsansprüchen und Haftung sowie Risikominderung; ii. Beantwortung von Anfragen; iii Verarbeitung und Verwaltung in Verbindung mit Deaktivierungs- (Opt-out) oder Abbestellungsersuchen; iv. Einhaltung von einschlägigen Gesetzen, Vorschriften, Kodizes sowie Branchenstandards und -praktiken; v. Erstellen und Versenden von Mitteilungen an Sie; vi. Reagieren auf gerichtliche Vorladungen oder Beschlüsse eines Gerichts oder eines Amtes und vii. Begründen, Ausüben oder Verteidigen von Rechtsansprüchen, insbesondere zum Schutz der Rechte und/oder des Vermögens von Herrmann. b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Sofern wir die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen in der Europäischen Union.

III) Weitergabe personenbezogener Daten Unsere Mitarbeiter, die Zugang benötigen, um unsere geschäftlichen Interessen wie vorstehend beschrieben zu wahren, haben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unser verbundenes Unternehmen, Herrmann Global LLC, sowie an unsere Lizenznehmer, Vertriebshändler und beauftragten Dienstleister weitergeben, damit diese Organisationen und Personen Ihnen unsere Produkte und Leistungen, Kundensupport, Marketing, technische Betriebsabläufe und Kundenbetreuungsleistungen sowie andere Aktivitäten zur Verfügung stellen können, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind. Wir geben keine personenbezogenen Daten für nicht mit unseren eigenen Produkten und Leistungen verbundene Werbezwecke an Dritte weiter und verzichten auf deren Verkauf, Vermietung oder Handel. Auftragnehmer und Dienstleister dürfen personenbezogene Daten nur in dem Umfang verwenden und offenlegen, der notwendig ist, um die Leistungen auszuführen und zu erbringen, für die sie beauftragt sind, und haben dabei diese Datenschutzerklärung einzuhalten. Beispiele von Leistungen, im Rahmen derer Auftragnehmer oder Dienstleister Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten können, sind: ● Verwendung von sog. „Cookies“ in Verbindung mit unseren Websites und Leistungen; ● Hosting unseres E-Mail-Servers; ● Zahlungsabwicklung; ● Pflege, Verbesserung oder Ausbau der Funktionsweise unserer Websites ● Bearbeitung und Erfüllung von Bestellungen; ● Erheben von Daten zur Webanalyse und Ermöglichen des Versendens von E-Mails an Sie oder die Ausübung anderer verwaltungstechnischer Dienstleistungen. Andere Parteien, an die wir personenbezogene Daten weitergeben können, sind u. a.: ● staatliche Stellen gemäß den einschlägigen Gesetzen oder Gerichtsverfahren oder in dem Umfang, den wir als angemessen notwendig erachten, um Schaden, finanziellen Verlust, Betrug oder illegale Aktivitäten abzuwenden; ● Rechtsnachfolger für das gesamte oder einen Teil unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte unter der Voraussetzung, dass wir vom Nachfolger im Falle einer solchen Übertragung verlangen, dass er sich schriftlich damit einverstanden erklärt, die übermittelten personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu verwenden und deren Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit zu schützen und zu wahren sowie ● andere Parteien, gemäß der bei Ihnen eingeholten Einwilligung. Wenn Sie einen HBDI® oder einen anderen, von uns angebotenen Fragebogen ausfüllen, können wir Ihre Kontaktangaben, Antworten im Fragebogen und dessen Auswertung an Zertifizierte weitergeben, die von Herrmann für die Durchführung und Interpretation von Profilen und Reports zertifiziert sind. Wir können diese Daten auch an Personen, die Zertifizierte unterstützen, sowie an andere weitergeben, die an der Verwaltung und Koordinierung von Fragebögen beteiligt sind. Vor dem Erhalt Ihrer Daten muss für alle in diesem Absatz beschriebenen Personen Folgendes erfüllt sein: (i) sie müssen sich mit dem Schutz der Daten und der ausschließlichen Verwendung unter Einhaltung der Axon-Zugangsvereinbarung einverstanden erklärt haben, die Sie hier einsehen können und (ii) sie müssen von autorisiertem Personal von Herrmann als Personen eingestuft worden sein, die einen legitimen Grund für den Zugang zu Fragebögen und Profilen haben, um sie freizuschalten, zu verwalten oder zu interpretieren. IV) Übermittlung personenbezogener Daten vorbehaltlich geeigneter Schutzmaßnahmen a. Wir verwenden die nachfolgend angegebenen Mechanismen für die Übermittlung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum und/oder ihren Mitgliedstaaten, aus der Schweiz und aus dem Vereinigten Königreich in Länder, die kein angemessenes Datenschutzniveau auf der Grundlage ihrer jeweiligen Datenschutzgesetze und -vorschriften gewährleisten: Unsere Selbstzertifizierung gemäß dem Rahmenwerk des EU-US- und Schweiz-US-Privacy Shields, gilt für Übermittlungen, die an Einrichtungen oder Systemen vorgenommen werden, die uns oder unserem verbundenen Unternehmen, Herrmann Global LLC, in den Vereinigten Staaten gehören oder von uns oder unserem verbundenen Unternehmen, Herrmann Global LLC, kontrolliert werden. Wir halten das Rahmenwerk des EU-US- und Schweiz-US-Privacy Shields ein, welches seitens des US-Handelsministeriums für die Erhebung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten, die aus der Europäischen Union bzw. aus der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, festgelegt wurde. Wir haben dem US-Handelsministerium gegenüber zertifiziert, dass wir die Grundsätze des Privacy Shields befolgen. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Privacy Shields sind die Grundsätze des Privacy Shields maßgebend. Mehr Informationen über das Privacy Shield und ein Exemplar unserer Zertifizierungsseite finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/. Wir unterliegen gemäß dem Rahmenwerk des Privacy Shields den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-amerikanischen Wettbewerbsaufsichtsbehörde FTC (Federal Trade Commission). Unter bestimmten Umständen ist es möglich, dass Sie in Verbindung mit einer Streitigkeit ein verbindliches Schlichtungsverfahren vor einem Privacy-Shield-Panel in Anspruch nehmen können. Wir können aufgrund von rechtmäßigen Ersuchen staatlicher Stellen dazu gezwungen sein, personenbezogene Daten offenzulegen, einschließlich um Anforderungen an die nationale Sicherheit oder Strafverfolgung Rechnung zu tragen. Wir können gemäß dem Rahmenwerk des Privacy Shields für die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte haftbar sein. Herrmann verpflichtet sich zur Zusammenarbeit mit den Datenschutzbehörden der EU und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) der Schweiz sowie zur Einhaltung der von solchen Behörden erteilten Ratschlägen mit Blick auf die Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der EU und aus der Schweiz im Rahmen von Beschäftigungsverhältnissen. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Privacy Shields sind die Grundsätze des Privacy Shields maßgebend. Mehr Informationen über das Privacy-Shield-Abkommen und ein Exemplar unserer Zertifizierungsseite finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/ Wir verpflichten uns, Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer Daten und unserer Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit den Grundsätzen des EU-US- und des Schweiz-US-Privacy-Shields zu klären. Personen aus der Europäischen Union oder der Schweiz sollten sich bei Anfragen oder Beschwerden bezüglich dieser Datenschutzerklärung zunächst an uns wenden: Herrmann International, Inc P.O. BOX 389 Forest City NC 28043 USA privacy@hbdi.com Wir haben uns darüber hinaus dazu verpflichtet, ungelöste Beschwerden bezüglich des Datenschutzes gemäß den Grundsätzen des Privacy Shields an BBB EU PRIVACY SHIELD zu richten. BBB EU PRIVACY SHIELD ist eine unabhängige Streitschlichtungsstelle in den USA, die vom Council of Better Business Bureaus (Rat der Verbraucherschutzorganisationen) betrieben wird. Erhalten Sie keine zeitnahe Bestätigung des Eingangs Ihrer Beschwerde oder wird Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend bearbeitet, wenden Sie sich bitte an eine der nachfolgend aufgeführten Beschwerdestellen. BESCHWERDESTELLE FÜR ANDERE ALS PERSONALDATEN http://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers (BBB EU-Datenschutzschildprogramm) Kann Ihre Beschwerde in Verbindung mit dem Privacy Shields auf diesen Wegen nicht gelöst werden, können Sie unter bestimmten Umständen ein bindendes Schiedsverfahren für Restansprüche verlangen, die nicht mithilfe anderer Rechtsdurchsetzungsmechanismen beigelegt werden können. Siehe Anhang 1 zum Privacy Shield unter: https://www.privacyshield.gov/article?id=ANNEX-I-introduction b. In anderen Fällen holen wir Ihre vorherige Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder übermitteln, für das im Sinne der einschlägigen Datenschutzgesetze und -vorschriften kein angemessenes Schutzniveau festgestellt wurde.

D) Kriterien und Fristen für die Speicherung personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum aufbewahren, der im Einklang mit dem ursprünglichen Zweck der Erhebung steht. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf unbestimmte Zeit speichern werden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für einen Zeitraum speichern, der notwendig ist, damit wir unsere berechtigten geschäftlichen Interessen wahren, Audits durchführen, unseren rechtlichen Verpflichtungen nachkommen, Streitigkeiten beilegen und unsere Verträge durchsetzen können.

E) Ihre Rechte

Personen, deren personenbezogene Daten der DSGVO unterliegen, haben bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung solcher personenbezogener Daten. Diese Rechte umfassen das Auskunftsrecht hinsichtlich personenbezogener Daten (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung personenbezogener Daten und das Recht auf Vergessenwerden (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. In Fällen, in denen Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass damit die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf berührt wird. Ersuchen dieser Art können gerichtet werden an: Herrmann International Inc P.O. BOX 389 Forest City NC 28043 USA privacy@hbdi.com

Weitere Informationen zu diesen Rechten sind nachfolgend zu finden: I) Das Auskunftsrecht hinsichtlich personenbezogener Daten (Art. 15 DSGVO) Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Ihre Person verarbeiten und wenn dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten und bestimmte Informationen darüber, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

II) Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO) Sie haben das Recht, die Berichtigung und/oder Vervollständigung zu verlangen, wenn Sie betreffende personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig sind.

III) Das Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden (Art. 17 DSGVO) Sie haben das Recht, eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft: ● Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. ● Sie widerrufen Ihre Einwilligung und wir haben keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. ● Ihre personenbezogenen Daten sind unrechtmäßig verarbeitet worden. ● Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. ● Ihre personenbezogenen Daten werden in Bezug auf Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

IV) Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO) Sie haben das Recht, unter den folgenden Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen: ● Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. ● Ihre personenbezogenen Daten sind unrechtmäßig verarbeitet worden und Sie beantragen anstatt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. ● Wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung, aber die personenbezogenen Daten werden von Ihnen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt. ● Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe Ihre Gründe außer Kraft setzen.

V) Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO) Sie haben das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder für Zwecke der Direktwerbung einzulegen.

VI) Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben darüber hinaus das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern: ● die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht; ● die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

VII) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Sie müssen von uns u. U. angeforderte personenbezogene Daten nicht zur Verfügung stellen. Sind die angeforderten Daten jedoch notwendig, damit wir ein von Ihnen angefordertes Produkt, eine Leistung oder Informationen zur Verfügung stellen können, sind wir in diesem Fall nicht in der Lage, Ihrem Wunsch zu entsprechen.

F) Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden auf Servern und in Systemen gespeichert, die uns oder von uns beauftragten Auftragnehmern gehören, die sich schriftlich zur Einhaltung dieser Datenschutzerklärung verpflichtet haben. Wir ergreifen geeignete technische, verwaltungstechnische und physische Schutzmaßnahmen zum Schutz der von uns erhaltenen oder erhobenen Daten. Wir prüfen, überwachen und bewerten unsere Datenschutzpraktiken und Schutzsysteme regelmäßig. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird beim Austausch zwischen Ihrem Browser und Herrmann durch SSL-Verschlüsselung geschützt. Wir stellen auch einen sicheren HTTPS-Zugang zu unseren Websiten htms.hbdi.com und axon.herrmannsolutions.net zur Verfügung. Axon wird auf virtualisierten Servern in einem branchenführenden Cloud-Umfeld gehostet. Die gesamte Infrastruktur wird durch eine virtuelle private Cloud geschützt und der Zugang von Administratoren zu dieser Infrastruktur wird über ein Zero-Trust-Portal kontrolliert, das eine zweistufige Authentifizierung verlangt. Wichtige IT-Sicherheitszertifizierungen, einschließlich ISO/IEC 27001 und ISAE 3402, sind aktiviert. Trotz der vorstehenden Maßnahmen ist die Übermittlung über das Internet oder ein mobiles Netzwerk nicht 100%ig sicher und daher wird die Sicherheit der Übermittlungen nicht von uns gewährleistet. Wir übernehmen keine Verantwortung für Fehler, die Personen bei der Übertragung personenbezogener Daten an Herrmann unterlaufen.

G) Anonymisierte Daten

Wir können zusammengefasste, anonyme Daten, die keine personenbezogenen Daten beinhalten und sich auf die Nutzer unserer Websites als Gruppe beziehen, für rechtmäßige geschäftliche Zwecke verwenden, übermitteln und weitergeben, wie beispielsweise für die Analyse von Nutzungstrends, die Erstellung von Berichten und Erkenntnissen hinsichtlich der Beziehungen innerhalb der Daten sowie zusammen mit anderen Datensätzen, die Bereitstellung von Dienstleistungen auf Grundlage der Daten oder die Bestimmung kompatibler Werbeträger, Sponsoren, Mandanten und Kunden.

H) Kinder/Jugendliche

Wir vermarkten unsere Produkte oder Leistungen nicht wissentlich an Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren und erfragen bzw. erheben keine Daten von ihnen. Wir können Nutzer um die Angabe ihres Alters bitten, um zu gewährleisten, dass wir keine Daten von Kindern/Jugendlichen unter 16 Jahren erheben oder um bestimmen zu können, ob zusätzliche Schritte in Verbindung mit Daten notwendig sind, die von Personen erhoben werden, die gemäß Gesetzgebung in ihrem Land noch nicht volljährig sind. Sollte uns zur Kenntnis kommen, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind/Jugendlichen unter 16 Jahren ohne Einwilligung der Eltern erhoben haben, werden wir diese Daten so schnell wie möglich löschen. Sind Sie der Ansicht, dass wir personenbezogene Daten von oder über ein Kind/einen Jugendlichen unter 16 Jahren haben, dann kontaktieren Sie uns bitte unter: privacy@hbdi.com.

I) Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

An dieser Datenschutzerklärung können gelegentlich Änderungen vorgenommen werden, um den Anforderungen geltender Gesetze Rechnung zu tragen. Wir werden die jeweilige überarbeitete Version auf unserer Website einstellen und das oben angegebene Datum des Inkrafttretens ändern, um das Datum der Änderung widerzuspiegeln.